Natur- und Wildnispädagogik #3: Über stampfende Eichhörnchen, blutrünstige Moskitos und verzweifeltes Desinteresse

Geschärfter Hörsinn Am Morgen setzten wir uns eine Stunde in den Wald und lauschten. Lauschten auf Vogelstimmen, lauschten aus welcher Richtung sie kamen und versuchten sie auseinander zu halten…was alles andere als einfach ist.   Wenn man eine Weile im Wald sitzt und sich nur auf Vogelstimmen konzentriert, dann kann es vorkommen, dass man auch […]

Lesen Sie weiter


Natur-/Wildnispädagogik # 2: Der Blick auf die eigene Biografie

Nachdem ich im letzten Jahr Richard Louvs „Das letzte Kind im Wald“ gelesen habe, war ich überzeugt davon, ein Natur-Defizit zu haben. Immer wieder ertappte ich mich bei seinen Ausführungen über seine Kindheit dabei, wie ich seine Erfahrungen mit meinen verglich.   Welche Erfahrungen sind Teil meiner Biografie? Wie bestimmen sie mein (pädagogisches) Handeln heute? […]

Lesen Sie weiter


Natur- und Wildnispädagogik #1

Im kommenden Jahr werde ich immer wieder über meine Erfahrungen von meiner Weiterbildung zur Natur- und Wildnispädagogin berichten. Mal wird der Fokus eher auf einer Reflexion liegen, mal eher auf den Aktivitäten, die wir gemacht haben. Viel Spaß beim Lesen!   ******** Warum Natur- und Wildnispädagogik? Ich wollte schon sehr lange eine Ausbildung zur Kräuterpädagogin […]

Lesen Sie weiter


Copy me and you get a Marshmellow (3/3)

„Die Würde des Menschen ist unantastbar“ (Artikel 1 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland) Mehrfach habe ich mich hingesetzt und versucht, diesen Artikel zu schreiben und immer wieder kochte Wut in mir auf. Wut darüber, dass die individuelle Persönlichkeit von Menschen mit Autismus weder respektiert noch toleriert wird.   Wut darüber, dass die Würde der […]

Lesen Sie weiter


Copy me and you get a Marshmallow (2/3)

Eine Alternative Vorgehensweise Beobachtung und Dokumentation Bestimmung des Lerntyps Gestaltung der Rahmenbedingungen Erstellung eines Programms auf Grundlage von 1+2+3 Zusammenarbeit mit Eltern und multiprofessionellem Team   Zu 1: Beobachtung und Dokumentation Ich dokumentierte Joes (Lern-) Verhalten sehr genau, identifizierte Problemsituationen (Veränderungen im Ablauf, Schlafstörungen, Zucker als Einflussfaktor, erhöhte sensorische Bedürfnisse etc.) und nutzte diese Informationen, […]

Lesen Sie weiter


„Copy me and you get a Marshmallow“ (1/3)

Teil 1: ABA (Applied Behavior Analysis) Teil 2: Ein Gegenentwurf Teil 3: Kritik  ************************** Meine unerfreuliche Begegnung mit ABA 2014 fing ich meinen neuen Job in einem Kindergarten in Kanada an. Am Vormittag arbeitete ich als Special Needs Support Teacher mit Joe (*Name geändert), einem fünfjährigen Jungen mit Autismus; am Nachmittag war ich sein Behavior […]

Lesen Sie weiter


Ian über seine Erfahrungen mit Hausunterricht in Alberta, Kanada (2/2)

Unterschiede zwischen der öffentlichen Schule und Hausunterricht   Es war sehr verschieden. Ich war es nicht gewohnt zu einer bestimmten Zeit am Morgen aufzustehen. Aber ich glaube, der größte Unterschied war für mich die Struktur des Tages: Es war alles zu einer bestimmten Zeit, so wie Mathe am Morgen, Englisch am Nachmittag, was auch immer […]

Lesen Sie weiter


Ian über seine Erfahrungen mit Hausunterricht in Alberta, Canada (1/2)

Wer hat in Deiner Familie entschieden, Hausunterricht zu machen und warum?   Meine Eltern waren recht fortschrittlich, aber sie wollten mich und meine Schwester nicht in das öffentliche Schulsystem geben. Ich kenne nicht die genauen Gründe, aber ich weiß, dass sie ein großes Misstrauen gegenüber dem System hatten und beide haben negative Erfahrungen gemacht als […]

Lesen Sie weiter


Mehr Informationen und Berichte zum Thema „Hausunterricht“

Aufsätze, Texte und Dokumente zum Homeschooling/Netzwerk Bildungsfreiheit http://www.netzwerk-bildungsfreiheit.de/html/texte.html   Sollte Hausunterricht in Deutschland erlaubt werden? (Stern) http://www.stern.de/tv/schulverweigerer-schafft-abitur-und-facht-debatte-an–sollte-hausunterricht-in-deutschland-erlaubt-werden–6476916.html   Schule zu Hause. Geht doch auch so http://www.spiegel.de/schulspiegel/unterricht-zu-hause-homeschooled-von-rachel-papo-a-1069073.html   Pro und Contra. Sollen wir Homeschooling erlauben? http://www.stern.de/familie/kinder/pro-und-contra-sollen-wir-homeschooling-erlauben–3332414.html   Die Schulpflicht-Verschwörung – Studie über erwachsene Hausschüler: Fast in jeder Hinsicht besser: http://www.propagandafront.de/15510/die-schulpflicht-verschworung-untersuchung-von-erwachsenen-hausschulern-fast-in-jeder-hinsicht-besser.html   Fakten über Hausunterricht http://www.nheri.org/research/research-facts-on-homeschooling.html   […]

Lesen Sie weiter


Hausunterricht – eine lohnende Alternative zum derzeitigen Schulsystem in Deutschland? Ein Plädoyer

Zunächst einmal möchte ich klar stellen, dass es mir nicht darum geht, Schule abzuschaffen oder dass jede Familie ihre Kinder zu Hause unterrichten sollte.   Mir geht es darum, dass Eltern überhaupt die Möglichkeit gegeben wird, Hausunterricht praktizieren zu dürfen.   In den vorangegangenen Teilen habe ich die positiven und negativen Aspekte von Hausunterricht beleuchtet. […]

Lesen Sie weiter